Waldgarten – Wie lebt es sich ohne den üblichen Standard?

Waldgarten - Wie lebt es sich ohne den üblichen Standard?

Alternatives Leben, Selbstversorgung und all die anderen unpopulären Formen stellen für viele eine gute Möglichkeit da, sich zu verwirklichen. Ich hab mir das nicht ganz freiwillig angetan, aber irgendwo musste das wohl schon in mir geschlummert haben.

Ich bin seit August 2017 auf diesem wunderschönen Stück Erde und habe auch den ersten Winter hinter mich gelassen. Natürlich, wie so vieles, mit einer sehr naiven Vorstellung, die bisweilen, die ein oder andere Herausforderung mit sich brachte. Um nur kurz ein Beispiel zu nennen, wer schon mal bei 5 Grad Zimmer Temperatur erwachst ist, wird verstehen was ich meine. Oder das Ofenrohr ist zu und die Butze steht komplett unter Dampf. Alle Fenster auf, draußen minus 15 Grad und hundemüde. Ach und der Ofen brennt noch, verstehste…

OK, mir war klar, den ersten Winter brauche ich, um zu verstehen was hier falsch läuft. Ich mein, das sind einfach verglaste Teile, die lassen alles durch, nicht nur Licht. Die Hütte hatte ich im letzten Jahr schon komplett einmal rund um gedämmt, altes Zeuch raus und neues rein. Alle Innenwände entfernt und einen großen Raum daraus gemacht, außer das Klo, ist klar, da will (Mann) ja seine Ruhe habe. Abgesehen davon, das warmes Wasser für mich nur auf Wikipedia beschrieben vorhanden ist. Gut ich hab son Teil, das macht in einer Stunde auch warmes Wasser, ist halt nur nicht ständig präsent.

Aber ich schweife ab, sollte doch erstmal nur ne kleine Einleitung werden, wie lebt es sich also ohne den üblichen Standards? Was ich bis jetzt sagen kann, gut aber nicht unbedingt besser. Alles bedeutet mehrfache Arbeit. Jeder Hausbesitzer weiß darum, nur das hier viele Selbstverständlichkeiten einfach nicht gegeben sind. Ok dazu dann aber im Detail mehr.

Im Augenblick werde ich erstmal für mich alles festhalten, was in den vergangenen Monaten passiert ist und was ich schon geschafft habe. Man wird ja nicht jünger… Gedächtnis und so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.